Konzept

Wie im wirklichen Leben ist auch beim Homepagebau die Planung der erste Schritt. Niemand würde auf die Idee kommen, ein Haus zu bauen, ohne es vorher zu planen. Hier liste ich dir einige Dinge auf, über die du dir schon vor der Erstellung der Page Gedanken machen solltest.

» Thema:

Such dir ein Thema aus, das dich und auch Andere interessiert. Dies kann ein Hobby sein, ein Sport, etwas esoterisches oder etwas anderes. Der Phantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Du kannst natürlich auch eine Homepage über dich, deine Familie usw. machen, solltest dabei aber bedenken, dass dies außer den betreffenden Personen und deinem Umkreis, wenig Leute interessieren wird.
Lies dazu auch mein Kapitel über Mögliche Themen.

» Struktur:

Gleich am Anfang solltest du dir auch über die Struktur der Page Gedanken machen. Wie soll die Homepage aufgebaut sein? Wie viele Menüpunkte wirst du brauchen? Wo soll das Menü sein? Nimm ruhig einen Stift und Papier und zeichne einige Skizzen wie du dir deine Page vorstellst.

» Titel:

Der Titel ist eines der wichtigsten Elemente. Überlege dir deshalb gleich einen aussagekräftigen Titel für deine Page. Er sollte kurz und leicht zu merken sein.

» Logo:

Es empfiehlt sich auch, wenn du gleich ein Logo erstellst. Ein Logo sollte aussagekräftig sein und deinem Besucher in guter Erinnerung bleiben, es sollte jedoch nicht zu aufdringlich sein. Das Logo sollte im Design auch zur Page und dem Inhalt passen.

» Bilder:

Falls du viele Bilder auf die Page geben willst, z.B. ein Fotoalbum oder Ähnliches, empfiehlt es sich, die Bilder gleich webtauglich zu machen.
Lies dir dazu mein Kapitel Bilder durch.

» Farben:

Überlege dir die Farben, in denen du dir die Homepage vorstellst. Die Farben sollten, nach Möglichkeit, zum Thema passen und auch harmonisch sein.

» Programmiertechnik:

Überlege dir die verschiedenen Vorteile und auch die Nachteile der einzelnen Techniken ( Frame; Inlineframe, CSS usw.). Überlege auch gut, was du machen willst und welche Technik dafür am Geeignetsten ist.
Lies dafür auch mein Kapitel über Techniken.

» Auswahl des Servers:

Die Auswahl des richtigen Servers gehört natürlich ebenfalls zu den wichtigsten Dingen. Hier gibt es einiges zu beachten. Es gibt zwar eine Reihe von Freeservern, also kostenlosen Servern, vom Gebrauch von solchen Servern ist aber eher abzuraten. Es gibt dafür eine Reihe von Gründen. Freeserver haben meist Werbung, irgendwie müssen sie ja Geld verdienen, dies alleine ist schon störend. Weiters sind Freeserver oft recht langsam und du hast bei einem Freeserver auch selten so viele Möglichkeiten wie bei einem gemieteten.

Fängt man an, nach einem Server zu suchen, ist es immer sehr ratsam, Vergleiche anzustellen. Man sollte dabei gut beachten, was welcher Server für Möglichkeiten hat und natürlich für welchen Zweck man die Page programmiert und welche Techniken man verwendet hat, da nicht jeder Server alles unterstützt. So wird jemandem, der einen Teil der Page in PHP programmiert hat, ein Server eher wenig nützen, wenn dieser kein PHP anbietet. Auch muß man berücksichtigen, was man vielleicht noch machen will, ob man einen Onlieshop usw. auch braucht.

» Domainname:

Auch die Url, unter der deine Page erreichbar ist, ist sehr wichtig. Sie sollte natürlich eher kurz, für deine Zielgruppe interessant und leicht zu merken sein.