Navigation

Die Navigation ist natürlich ebenfalls ein sehr wichtiges Thema. Auf welche Art du deine Navigation realisierst, bleibt dir überlassen. Du kannst einfach eine Navigation mit Textlinks erstellen oder, wenn du gerne mit Bildern bastelst, kannst du dir Menübuttons auch selbst erstellen. Vor allem muss die Navigation auf deiner Page benutzerfreundlich sein und sollte auch vom Design zur Page/Inhalt passen. Es gibt deshalb bei der Navigation einige Dinge, auf die du achten solltest.

» Grundsätzliches zur Navigation:

Es ist wissenschaftlich erwiesen, das die meisten User automatisch erst nach links schauen, um das Menü zu suchen, dann nach oben und erst dann nach rechts. Deshalb sollte die Hauptnavigation eher auf der linken Seite oder evtl. oben sein, hängt natürlich auch vom Aufbau der Page ab. Rechte Menüs sind nicht ganz so vorteilhaft.
Solltest du, z.B. aus Platzgründen, auch ein rechtes Menü brauchen, dann würde ich da eher Unterpunkte des Hauptmenüs oder eher unwichtige Punkte hinsetzen.

Setze die Links nicht wahllos untereinander. Wenn beim Menü keine Ordnung herrscht, findet sich dein Besucher nicht gut zurecht. Das ist z.B. einer der häufigsten Fehler, die bei Seiten mit einem Baukastensystem gemacht werden. Es ist nicht gerade praktisch, wenn z.B. der Link für das Gästebuch irgendwo in der Mitte ist und z.B. ein Kontaktformular an 2. Stelle ganz oben.

Wenn du eine eher umfangreiche Page hast, dann unterteile die Page in mehrere Bereiche und mach dadurch das Hauptmenü übersichtlicher.

Achte darauf, das die Beschriftung des Menüs immer so ist, dass der Besucher weiß, was ihn erwartet.
Also, um ein etwas krasseres Beispiel zu nennen, nicht einfach nur »Menü1, Menü2....« sondern z.B. »Über Mich« (wenn es eine persönliche Seite ist) oder »Sternzeichen« ( wenn es eine Seite über Sternzeichen ist).

Achte insbesondere darauf, dass sich der Besucher nicht auf deiner Page verläuft. Es gibt nichts ärgerlicheres, als wenn man nicht mehr weiß, wie man wieder zurückkommt.

Verwende, wenn möglich immer die selbe Navigation auf deiner Page. Setze bestimmte Schaltflächen (z.B. ein »Zurück-Button«) immer an die selbe Stelle, der Besucher findet sich dann schneller zurecht, als wenn er immer suchen muss und es schaut dann einheitlich aus.

Setze bei Seiten mit viel Inhalt hin und wieder einen Link, um an den Seitenanfang zu gelangen. Der Besucher muss dann nicht so viel scrollen und es ist deshalb sehr benutzerfreundlich.

» Grafikbuttons:

Grafikbuttons sind natürlich immer etwas sehr schönes. Du solltest aber darauf achten, dass die Buttons nicht zu groß werden. Dies wirkt nicht gerade so toll und beeinträchtigt die Ladezeit. Verwende auch für Buttons, genau wie für Grafiken, ein internettaugliches Format. Du solltest auch ebenfalls bei Buttons immer einen Alt-Text angeben. Dies hat zum einen den Vorteil, dass User die nur mit einem reinen Textbrowser surfen dann trotzdem ein Menü haben, zum anderen kann man bereits ein Menü sehen, bevor es alle Buttons geladen hat.

» Textlinks:

Im Gegensatz zu einer weitverbreiteten Meinung, kann man auch mit Textmenüs sehr tolle Effekte erziehlen. Mit Techniken wie JavaScript oder vor allem CSS kann man sehr viel erreichen. Ich habe z.B. das Menü dieser Page nur mit reinen Textlinks erstellt, ohne dabei eine Grafik zu verwenden.
Der Vorteil von Textlinks gegenüber Grafikbuttons liegt ganz sicher in der Ladezeit, da ein Text natürlich schneller geladen wird als ein Bild.
Hier kannst du auch das Kapitel Techniken lesen.

» Sitemap:

Bei umfangreichen Seiten empfielt es sich, zusätzlich zu Navigation, noch eine Sitemap zu erstellen, da viele User dann direkt über die Sitemap navigieren können.
Aber natürlich sollte auch die Sitemap schön geordnet sein, da sonst die Besucher erst wieder lange suchen müssen und das wäre ja nicht der Sinn der Sitemap.

Der Link zur Sitemap sollte natürlich so positioniert werden, daß ihn die User auch gleich sehen und auch von jeder Seite erreichen können, da sie sonst wenig Zweck hat. Für die Sitemap hat sich z.B. die Fußzeile einer Page sehr bewährt.