Texte

Ich habe zwar keinen Einfluss darauf, ob nun jemand einen guten oder einen eher schlechten Schreibstil hat. Ich kann dir hier aber einige Tipps geben, worauf du achten solltest, damit es für den Besucher ein angenehmer Besuch wird.

» Texte:

Schreibe nicht zu viel Text auf eine Seite. Es ist sehr viel mühseliger, eine Webseite zu lesen, als ein Buch.
Schreibe die Texte nicht in irgendeinem Dialekt. Dies mag für dich zwar schön sein, ist aber für einen Besucher, vor allem wenn er den Dialekt nicht beherrscht, sehr mühselig.
Um deine Besucher nicht zu verwirren, solltest duTexte eher nicht unterstreichen, da User es eher gewohnt sind, daß unterstrichener Text ein Link ist.

» Form:

Achte darauf, das die Form, die Schriftart, die Schriftfarbe und die Schriftgröße auf allen Seiten immer gleich ist. Die HP macht sonst keinen so guten Eindruck. Unterlasse Überschriften oder Sätze wie »WiLlKoMmEn AuF mEiNeR hOmEpAgE«. Dies wirkt sehr kindisch.
Es ist auch immer sehr ratsam, wenn man links, rechts, oben und unten einen Rand lässt, das wirkt besser als wenn der Text ganz am Rand ist. Dies solltest du auch berücksichtigen, wenn du Text neben einem Bild oder Tabelle hast, da es sonst meist wie hingequetscht aussieht.

» Ausrichtung:

Für die Lesbarkeit von Texten ist die Ausrichtung auch sehr wichtig. Am besten geeignet ist linksbündiger Text. Einen zentrierten Text würde ich dir nur für Überschriften anraten, von rechtsbündigem Text ist eher abzuraten. Auch Blocksatz eignet sich eher nicht so gut für Absätze, da es nicht so gut wirkt, wenn der Wortabstand unterschiedlich ist.

» Schriftfarben:

Verwende für die Schrift eine Farbe, die angenehm zum lesen ist. Es ist nicht ganz so gut geeignet wenn du z.B. auf einem weißen Hintergrund eine graue oder hellblaue Farbe verwendest.

» Schriftgröße:

Verwende eine angenehme Schriftgröße. Der Besucher sollte keine Lupe brauchen, um den Text lesen zu können, er sollte aber auch nicht fast erschlagen werden von den einzelnen Buchstaben.

Auch ist es sehr ratsam, die Schriftgröße relative und nicht absolute einzugeben, da sonst sehschwächere Menschen Probleme haben könnten, den Text zu lesen, weil sie ihn nicht vergrößern können. Am Besten eignen sich dafür Angaben in % oder em.

» Schriftart:

Verwende am Besten eine der Standardschriften. Du musst bedenken, das der Besucher deiner Page eine besondere Schriftart gar nicht installiert hat und deshalb deine Page nur in einer Standardschriftart sieht.
Wenn du eine ganz besondere Schriftart haben willst, wie vielleicht für das Menü oder eine Überschrift, solltest du das als Bild machen.

» Absätze:

Verwende bei längeren Texten immer wieder mal Absätze. Der Besucher wird sonst von einer zu großen Textflut förmlich erdrückt. Mit Absätzen sind Texte angenehmer zu lesen.

» Zeilenabstände:

Häufig wird von Webmastern kein Zeilenabstand eingegeben, dies kann sich sehr negativ auf die Lesbarkeit der Texte auswirken, da je nach Browser andere Zeilenabstände gelten. Du solltest deshalb, zumindest bei Fließtext, immer einen Zeilenabstand eingeben. Bewährt für die Lesbarkeit haben sich hier Abstände von 130% - 150%.

» Rechtschreibung:

Natürlich ist auch ein Webmaster nur ein Mensch und da passieren eben Fehler. Du solltest aber darauf achten, dass deine Texte so wenig Rechtschreibfehler wie möglich haben und die Grammatik in Ordnung ist.

» Fremdwörter/Fachbegriffe:

Achte darauf, dass in einem Text nicht zu viele Fremdwörter und Fachbegriffe vorkommen. Der Text ist sonst für den Besucher nur sehr anstrengend zu lesen, wenn er die Hälfte nicht versteht.
Fachbegriffe werden sich, je nach Inhalt der Page, nicht immer vermeiden lassen, mach deshalb auch Querverweise, um den Begriff kurz zu erklären. Sehr bewährt haben sich dafür Popup Fenster.

» Links:

Links sollten sich vom normalen Text abheben, der Besucher sollte erkennen können, was ein Link und was normaler Text ist. Sehr schön ist es auch, wenn du dafür einen Hover Effekt verwendest.

» Quellenangaben:

Vergiss nicht, bei Texten, die nicht von dir sind, die Quellen anzugeben.

Form, Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe kannst du sehr gut mit CSS verwirklichen. Du kannst dafür meinen Beitrag über CSS im Kapitel Techniken lesen.